„Adventwerkstatt“ mit ÖKB-Ettendorf-Frauenreferat

ÖKB-Obfrau Monika Hasenbichler organisierte gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Frau Brudermann und Frau Hasenbichler einen „Weihnachtsbastelvormittag“. Alle SchülerInnen durften sich verschiedene Werkstücke aussuchen und gemeinsam wurden sie kreativ gestaltet. Obfrau Monika Hasenbichler erhielt von den Kindern liebevoll gemalte Bilder, die sie nun als Geburtstagskarten für die ÖKB-Mitglieder verwenden wird. Auch ÖKB-Obmann, Herr Rusch Anton konnte sich bei seinem Besuch in der VS über die ausgezeichnete Zusammenarbeit freuen. Die fleißigen BastlerInnen bekamen außerdem eine süße Überraschung vom Verein. Die Kinder bedankten sich auch mit kleinen selbstgemachten Aufmerksamkeiten. Wir freuen uns auf die nächsten Aktionen!

Rorate in der Pfarrkirche Ettendorf

Um 6 Uhr in der Früh trafen sich die SchülerInnen, das Lehrerinnenteam und die Kirchbesucher in der Pfarrkirche und erlebten eine stimmungsvolle Rorate. Die Geschichte der 4 Kerzen und einige Weihnachtslieder gespielt von Lukas und Christoph, umrahmten die Messfeier. Im Anschluss luden die Eltern der 2. Schulstufe alle Besucher zum gemeinsamen Frühstück ein. DANKE für die wunderbare Zeit!

Gemeinsame Adventfeier

Am 1. Montag in der Adventszeit feierten die SchülerInnen, die Kinder des KG und der Kita gemeinsam mit verschiedenen Gedicht- und Liedbeiträgen den Beginn der besinnlichen Zeit vor Weihnachten. Pfarrer Bhasker Reddimasu und Pfarrgemeinderatsvorsitzende Maria Wright bedankten sich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit in der Pfarre und freuten sich über die selbstgebastelten Geschenke der SchülerInnen. Danke für das herzliche Miteinander und die gegenseitige Wertschätzung!

 

Heiliger Martin – Laternenumzug VS und KG

Kinder der VS und des KG gestalteten gemeinsam eine wunderbare „Heilige-Martins-Feier“ in der Pfarrkirche mit anschließendem Laternenumzug. Bei heißem Tee und süßen Keksen verweilten die Familien und genossen die harmonische Gemeinschaft. Sehr herzlich möchten wir uns bei den Verantwortlichen der Pfarre für die gute Zusammenarbeit bedanken!

 

Lesepatinnen Rosemarie und Margit in Aktion

Die SchülerInnen der dritten und vierten Schulstufe werden dieses Jahr selbst zu Lesepaten ausgebildet und dürfen nach erfolgreichem Abschluss, den Kindern schulstufen- und institutionenübergreifend (KG und KITA) vorlesen. Lesepatin Margit Meyer zeigte, wie ein Themenbereich – Buchvorstellung – erfolgreich zu bearbeiten und zu präsentieren ist. Begeistert sind auch die jungen LeserInnen der 1. und 2. Schulstufe von ihrer Lesepatin Rosemarie Loibnegger. Sehr abwechslungsreich gestaltet sie ihre Leseeinheiten und animiert dadurch die Kinder öfters zu lesen.